Für über eine Million Schüler/-innen an bundesweit rund 3.500 Schulen hieß es in der vergangenen Woche vor der Bundestagswahl: Kreuz machen und wählen gehen!

Auch 149 "Erstwähler" aus den Jahrgangsstufen 10 bis 12 unseres Gymnasiums hatten erstmals die Gelegenheit, an diesem größten Schulprojekt in Deutschland teilzunehmen, das die zukünftige politische Partizipation junger Menschen vorbereiten und ihnen das Erlernen und Erleben von Demokratie ermöglichen möchte.

Hier die Wahlergebnisse (Zweitstimmen) der Schüler/-innen aus ganz Deutschland, Bayern und Münnerstadt – die ihre beiden Kreuze übrigens auf Wahlzetteln machen konnten, die denen unseres "Bundestagswahlkreises 248" (Bad Kissingen, Haßberge und Rhön-Grabfeld) inhaltlich 1:1 entsprachen.

Das Direktmandat unseres Wahlkreises ging an Frau Dorothee Bär von der CSU (37,9%). Weitere (Erst-)Stimmen entfielen auf Frau Dr. Manuela Rottmann von Bündnis 90/Die Grünen (22%), Herrn Nicolas Thoma von der FDP (18%) und Frau Sabine Dittmar von der SPD (15,2%).

Vielen Dank für fast 89% Wahlbeteiligung!

 Die Fachschaft Sozialkunde

Gesamtergebnis Zweitstimmen

Zweitstimmen Bayern

Endergebnisse Muennerstadt