Die Basketball Mädchenmannschaften WKII und WKIII des SGM gewinnen souverän 2 Regionalentscheide binnen einer Woche.

 

In der Wettkampfklasse II (Jahrgang 97 und jünger) der Mädchen gewann das Team des Schönborn-Gymnasiums den 1. Regionalentscheid.

Am Dienstag, den 03.12.2013, konnte sich die Mannschaft zunächst auswärts mit einem deutlichen 88:15 gegen Mellrichstadt durchsetzen. Von Beginn an setzten die Spielerinnen alles daran, die Heimmannschaft in der Defense unter Druck zu setzen, sowie zu Fehlern zu zwingen und ging so bereits im ersten Viertel deutlich in Führung.
Eine hohe Reboundquote sowie frühes Stören der Laufwege der ballführenden Mellrichstädter Angriffspielerinnen konnten mit etlichen Fastbreak-Punkten belohnt werden.
Teamgeist sowie hervorragendes Mannschaftsspiel mit vielen Pass-Stationen führte letztlich zum hochverdienten Sieg.
Am 16.1.2014 fährt die Mannschaft nach Münsterschwarzach zum Bezirksfinale und darf dort gegen die Basketballteams der Schulen aus Aschaffenburg, Veitshöchheim und Münnerstadt antreten. Wir halten die Daumen.
Es spielten und werden spielen: Sophie Stahl, Marina Erhard (beide Q11), Lena Friedel, Johanna Geßner (beide 9d), Theresa Steinmetz (7d), Teresa Borst, Julia Strenge, Carina Hauk (alle 9a), Janine Hofmann (9c) und Sarah Curtis (8a)

Noch deutlicher sollte die Begegnung der Wettkampfmannschrt III (Jahrgang 99 und jünger) am 05.12.2013 gegen die Mädchen-Auswahl der Freien Waldorfschule Haßfurt ausfallen. In heimischer Halle konnte das Team um Coach OStRin Ulrike Wagner-Kubitza einen 116:15 Kantersieg einfahren.
Unter den Augen einiger Mitschülerinnen agierten die Mädchen geistesgegenwärtiger und arbeiteten in Eins-eins-Situationen offensiver gegen den Ball.
Auch wenn die Münnerstädter Mädels einige Punkte an der Freiwurflinie liegen ließen, führten schnelles Umschalten von Defensive zu Angriff sowie geschicktes Überzahlspiel beim Fastbreak zu schnellen Körben und die Mannschaft konnte sich von Anfang an einen deutlichen Vorsprung erarbeiten, der bis zum Schlusspfiff ausgebaut werden sollte.
„Die super Stimmung untereinander, Spielfreude und Siegeswille haben heute zum verdienten und klaren Sieg geführt,“ so Trainerin Wagner-Kubitza.
Am 21.1.2014 darf diese Mannschaft beim Bezirksfinale im Raum Aschaffenburg antreten, die genauen Gegner sind noch nicht bekannt. Wir gratulieren unseren beiden Regionalmeisterinnen und ihrer Betreuerin.

 Wik

2013 12 Basketball Mädchen WK23