Die Fußballer der Jahrgänge 2000 & 2001 vertraten das SGM am 08.10.2015 beim Kreisentscheid in Münnerstadt. Mit einer gehörigen Portion Respekt mussten die Jungs gleich zu Beginn gegen die RS Bad Kissingen und das JSG Bad Kissingen antreten. Es war im Vorfeld eigentlich zu erwarten, dass diese beiden Teams den Sieg unter sich ausmachen sollten. So gingen aufgrund der gegnerischen Spielstärke und durch einige zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen beide Spiele deutlich mit 0:3 verloren. Die Spielpause im Spielplan musste demnach zum Motivationsaufbau genutzt werden.

Im Anschluss ging es gegen den vermeintlichen "Mitabstiegskonkurrenten" aus Bad Brückenau. Begünstigt durch ein Eigentor der Gäste platzte endlich der Knoten und die Mürschter - inzwischen auch durch eine kleine Fangruppe angefeuert - zeigten ihr fußballerisches Können und setzten sich gegen sehr aggressiv spielende Brückenauer verdient mit 2:0 durch.

Im letzten Spiel ging es dann gegen das Gymnasium Hammelburg, welches bei einem Sieg überraschenderweise sogar noch die Möglichkeit zum Turniersieg besaß. Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen und einer funktionierenden Teamleistung roch es bis weit in die zweite Halbzeit nach einer Sensation: Münnerstadt lag 1:0 vorn. Doch eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr sorgte dafür, dass ein Abstaubertor zum 1:1-Endstand führte und man letztendlich mit 4 Punkten zwar "nur" Viertplatzierter wurde, aber voller Zufriedenheit und Stolz behaupten kann, dass man sich teuer verkauft und als geschlossenes Team präsentiert hat.

Danke Jungs!

Sebastian Hardt