Anhang gt2

Das dachten sich zahlreiche Besucher des Informationstags am 05. März und nahmen die Gelegenheit wahr, an der Boulderwand im Seminar (Freizeitbereich des Ganztages-Gymnasium) ihre Kletterkünste zu erproben.

Zuvor fand allerdings eine kurze Begrüßung in der Aula statt und es wurden allgemeine Informationen zum Gymnasium etc. gegeben. Die neugierigen 4.Kläßler wurden dann separat von Tutoren durch das Schulhaus geführt, um an verschiedenen Stationen neue Fächer zu erkunden oder sich selbst bei Versuchen zu erproben.

Auch die Eltern wurden in Gruppen durch das Haus geleitet, um die mögliche zukünftige Wirkungsstätte ihres Nachwuchs kennenzulernen und einen ersten Blick in Klassenzimmer, Fachräume zu werfen und so einen Einblick in das Angebot der Schule zu gewinnen. Nebenbei lernten sie so auch schon einen Großteil des Lehrerkollegiums kennen.

Alle Jahre wieder ... Adventscafe 1

Schon lange ist es bewährte Tradition, dass während der vorweihnachtlichen Zeit im Semi ein Advents-Café stattfindet. Dies hat sich sogar bis zum Nikolaus herumgesprochen, sodass dieser letzte Woche auf seiner Reiseroute mehrere kleine Zwischenstopps im Seminar einlegte.

An je einem Nachmittag bestand für die beiden 5. Klassen des Ganztagesbereichs die Gelegenheit, zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern eine besinnliche Zeit bei Plätzchen, Getränken, Bratäpfeln und Spielen sowie einem Bazar und einer Tombola zu verbringen. Ganz nebenbei hatten die Eltern die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Des Weiteren hatten die Eltern die Chance, den Freizeitbereich ihrer Kinder auf persönlichen Führungen noch näher kennenzulernen.