Schulsanitäter

 

Sieben neue Schulsanitäter

 

Der Schulsanitätsdienst ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil unserer Schule. Die Schülerinnen und Schüler sind nach einem festgelegten Bereitschaftsplan verantwortlich für die Erstversorgung bei Verletzungen oder anderen gesundheitlichen Problemen. In jedem Jahr wird die Ausbildung zum Schulsanitäter angeboten.

 

Im vergangenen Juli ließen sich so in einem zweitägigen Lehrgang sechs Achtklässler und eine Achtklässlerin zu Schulsanitätern ausbilden. Unter der Leitung von OStRin Tanja Sobisch erlernten sie den richtigen Einsatz eines AED-Gerätes, übten die stabile Seitenlage und schulten ihre Wahrnehmung beim Einschätzen von Verletzungen und Erkrankungen. Die Schule freut sich über die neuen engagierten Schulsanitäter Sebastian Johannes, Jan Matejsek, Moritz Weinreich, Philipp Schmidt, Vincent Sell, Svenja Metz und Linus Ziegler, die das Gesamtteam ab September unterstützen werden.

OStRin Silke Ledermann

Image

Wir sind App-to-date!

Nachdem wir schon seit längerem an der Schule ein AED-Gerät besitzen (auch Defibrillator genannt), das im Bedarfsfall Leben retten kann, ist dieses nun auch bei 2 Apps registriert. Es hängt in einem Kasten links neben dem Sekretariat. Im Rahmen der Ausbildung unserer Schulsanitäter  werden die Schüler im Umgang mit dem Gerät geschult. Aber auch für Laien ist es im Ernstfall leicht zu bedienen, denn es hat eine Sprachsteuerung, die genaue Handlungsanweisungen gibt.

Defi Now AppDefi App BRK

Defi Now – so heißt die App der Universität Koblenz-Landau und Defi-App, die vom Bayerischen Roten Kreuz unterhalten wird. Damit können über die Apps die Defibrillatoren im Notfall schnell gefunden werden. Wir finden: Eine nützliche Sache!

Übrigens: Wussten Sie schon, dass auch beim Absetzen eines Notrufs per Telefon bei der Rettungsleitstelle (112) diese im Bedarfsfall genaue Handlungsanweisungen gibt, was im Notfall zu tun ist? Also keine Angst vor dem Helfen!!!

Wichtige Nachrichten

Absage des Vortrags
Der Vortrag von Dr. Karch zum Thema "Kriegsende in Münnerstadt", der am 1. April 2020 um 19.00 Uhr hätte stattfinden sollen, wurde wegen des Corona-Virus abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Alternative zu Mebis
Obwohl mit Hochdruck an einer Optimierung gearbeitet wird, scheint sich die Nutzung der Mebis-Plattform wohl erst im Laufe der Woche stabilisieren zu können. Herr Hardt hat deshalb eine Mebis-Alternative erstellt, welche das Bereitstellen von Arbeitsaufträgen für alle Beteiligten ermöglicht und ggf. sogar erleichtert. Beachten Sie hierzu bitte das aktuelle ESIS-Rundschreiben. Falls Sie nicht an ESIS teilnehmen, haben Sie die Info als Mail erhalten.
Mebis-Zugang
Liebe Schüler, in den nächsten drei Wochen bleibt unser Gymnasium aufgrund des Corona-Virus geschlossen. Daher haben wir euch eure Benutzernamen und vorläufigen Passwörter für mebis bereit gestellt. Bitte lest hier, was ihr tun müsst!
Um unsere Website stetig zu verbessern und aus technischen Gründen setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden sie unsere Datenschutzerklärung & Impressum
Akzeptieren